CT 1 Telefone?

Fachliche Fragen vom Publikum
Antworten von Vereinsmitgliedern: SORRY, AUFGRUND DER TÄGLICHEN SPAMFLUT MÜSSEN WIR LEIDER DIESEN BEREICH SCHLIESSEN !!
BEI FRAGEN BITTEN WIR DIESE PER MAIL AN EINE DER BERATUNGSSTELLEN (siehe oben) ZU SCHICKEN. DANKE

Moderatoren: Ralf Holtrup, Rüdiger Weis, Uwe Dippold, Volker Schimmelpfennig, Karl Heinz Eberhard, Kornelia Großmann, Andreas Karstedt, Michael Hetkamp, Thomas Jockel, Olaf Jensen, Siegfried Münstermann, Detlef Bloebaum, Vorstand

Antworten
Dirk Krumme

CT 1 Telefone?

Beitrag von Dirk Krumme » Sa 1. Sep 2007, 19:24

Hallo: eine weitere Frage zu schnurlosen Telefonen: Sind die nach dem sogenannten "CT 1"- Standard in Ordnung? Wenn ja, kann mir jemand eine Produktempfehlung geben?

Benutzeravatar
Olaf Jensen
Aktiver Nutzer
Beiträge: 112
Registriert: Sa 4. Nov 2006, 19:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Olaf Jensen » So 2. Sep 2007, 01:40

Hallo,
unter den Schnurlosen ist das CT1+ sicherlich das Unbedenklichste.

1. Es "funkt" nur beim Gespräch. Danach ist wieder Ruhe.
2. Es ist ein analoges Signal, d.h. dies Signal hat längst nicht die Agressivität der digitalen Signalübertragung eines DECT-Telefons. Zumal dies ein Dauer(flacker)strahler ist, egal ob telefoniert wird oder nicht.

Der Unterschied ist vergleichbar mit einem Scheinwerfer, der ein starkes Licht ausstrahlt ( CT1+) und einem gleich hellem Stroboskop Discolicht (DECT). Das digitale Signal ist wie beim Stroboskop mit 100 "Elektronik-Blitzen" pro Sekunde getaktet.

Die erste Wahl ist ein unbedenkliches Schnurtelefon, gefolgt vom CT1+

Eine Produktempfehlung kann ich nicht geben.

Gruß aus Hamburg
Olaf Jensen - Ex Baubiologischer Berater
Eilersweg 40 - 22143 Hamburg
Tel 040 677 93 70


info@olaf-jensen.de



Gib jedem Tag die Chance, der Schönste des Lebens zu sein!

Benutzeravatar
Uwe Dippold
Power Nutzer
Beiträge: 1166
Registriert: Sa 4. Nov 2006, 21:07
Wohnort: Kreuzäckerstr. 2, 90427 Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Uwe Dippold » So 2. Sep 2007, 13:38

Hallo,
den Ausführungen von Olaf Jensen kann man nur noch zwei Webadressen anfügen, wo es noch CT1+ Telefone gibt.
Unter http://waidler.de und www.schnurlostelefon.de gibt es gute Geräte zu kaufen.


Gesundes Heim - Gesundes Leben
Baubiologie Uwe Dippold
Kreuzäckerstr. 2
90427 Nürnberg
0911-1809 874
dippl@web.de
www.ghgl.de
Herzlichen Gruß aus Mittelfranken
Gesundes Heim - Gesundes Leben
Baubiologie Nürnberg
Uwe Dippold
Kreuzäckerstr. 2
90427 Nürnberg
http://www.ghgl.de
http://www.baubiologie-nuernberg.de

Benutzeravatar
Uwe Dippold
Power Nutzer
Beiträge: 1166
Registriert: Sa 4. Nov 2006, 21:07
Wohnort: Kreuzäckerstr. 2, 90427 Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Uwe Dippold » Fr 4. Jan 2008, 20:04

Hallo alle
es gibt inzwischen eine ausführliche Liste von strahlungsarmen DECT-Telefonen.

Gerne werde ich sie weiterleiten, wenn sich jemand dafür interessiert.
dippl@web.de
Herzlichen Gruß aus Mittelfranken
Gesundes Heim - Gesundes Leben
Baubiologie Nürnberg
Uwe Dippold
Kreuzäckerstr. 2
90427 Nürnberg
http://www.ghgl.de
http://www.baubiologie-nuernberg.de

promeda-karlsruhe

CT1+ Telefone

Beitrag von promeda-karlsruhe » Fr 22. Feb 2008, 15:32

Hallo Dirk,

CT1+ (auch Analogtelefone genannt; aber Achtung: ein Verkäufer versteht etwas anderes darunter!) sind nun nicht mehr zu empfehlen. Die Erlaubnis zum Betrieb läuft Ende 2008 aus. Dann ist die Benutzung strafbar.

Zur Zeit sind die strahlungsreduzierten DECT Apparate ("ECO", usw.) die einzige Alternative (natürlich außer dem schnurgebundenen).

Grüße aus Karlsruhe
A. Koch
ProMeDa-Karlsruhe

Benutzeravatar
Uwe Dippold
Power Nutzer
Beiträge: 1166
Registriert: Sa 4. Nov 2006, 21:07
Wohnort: Kreuzäckerstr. 2, 90427 Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Uwe Dippold » Sa 23. Feb 2008, 16:19

Hallo alle,
die Benutzung von CT1plus-Telefonen ist selbstverständlich NICHT strafbar!
Lediglich kann es in besonderen Spezialfällen passieren, dass die Verbindung von Mobilteil und Basisstation gestört wird durch ein neues Gerät, das die gleiche Frequenz nutzt.
Dies wird aber in aller Regel nicht der Fall sein.
Nochmals:
Die Weiterverwendung von CT1plus-Telefonen ist nicht verboten und wird auch nicht bestraft.

Inzwischen gibt es auch dei ersten DECT-telefongeräte, die die Strahlung abschalten, sobald man das Gespräch beendet. Das Auflegen des Hörers ist nicht mehr nötig.
Wer also unbedingt schnurlos telefonieren will, der oder die wende sich an mich. Ich kann Bezugsadressen weitergeben.
Mailadresse siehe oben
Herzlichen Gruß aus Mittelfranken
Gesundes Heim - Gesundes Leben
Baubiologie Nürnberg
Uwe Dippold
Kreuzäckerstr. 2
90427 Nürnberg
http://www.ghgl.de
http://www.baubiologie-nuernberg.de

Fience

CT 1 Telefone

Beitrag von Fience » Mo 31. Aug 2009, 01:30

DECT-Telefone einstampfen

In der neuesten Ausgabe 10 der Zeitschrift „Pulstipp“ steht ein sehr informativer Artikel zur Schädlichkeit von Schnurlos-DECT-Telefonen. Empfohlen wird der Erwerb eines Schnurlostelefons im unschädlichen CT-1-Standard. Zwei Aktionsangebote für ein solches finden sich am Schluss des Beitrags. Bitte selbst im Pulstipp nachlesen - und dann schmeissen Sie die Strahlungsbombe, sofern eine in Ihrer Umgebung steht, weg und ersetzen Sie sie, auch wenn Ihnen der Verkäufer von DECT-Telefonen im Laden schwört, dass DECT-Telefone ungefährlich sind. Sie sind es nicht

Gigaherz-Team

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast